Zacharys Blog Banner
Banner

Zachary Quintos Biographie

Berlinale Wettberwerb 11. Freb. 2011: Zachary Quinto Bild

Am 02. Juni 1977 wurde Zachary Quinto in Pittsburgh als Kind eines Vaters italienischer und einer Mutter irischer Abstammung geboren und hat sich schon früh für die Schauspielerei begeistert. Bereits in der High School wurde er mit dem Gene Kelly Award für seinen Auftritt in Pirates of Penzance ausgezeichnet [1]. 1999 machte er machte seinen BFA an der Carnegie Mellon University (CMU) [2].

Leidenschaft für's Theater

Zu Beginn seiner Schauspielkarriere und -ausbildung sammelte Zachary reichlich Theatererfahrung, durchaus auch im Ausland [2]. Als er nach L.A. umzog und sich auf seine TV- und Filmkarriere konzentrierte, war es damit erst einmal vorbei, doch Zachary nutze jede Gelegenheit, auch bei Benefiz-Veranstaltungen aufzutreten und deutete in mehreren Interviews an, wieder Theater spielen zu wollen. Letzten Sommer war es dann soweit: Vom 14. September 2010 bis 30. Januar 2011 stand er im Signature Theatre Company als Louis Ironson mit Angels in America auf der Bühne und bekam nicht nur ausgezeichnete Kritiken, sondern auch am 7. Juni diesen Jahres den Theatre World Award verliehen. Eine nicht unbedingt vollständige Liste mit seinen Auftritten findet Ihr unter Theaterperformance.

Erste Schritte im TV

Kurz nach seiner Ausbildung wechselte Zachary rasch von New York nach L.A., wo er schon im darauffolgenden Jahr seinen ersten kleinen Auftritt in der Serie The Others hatte. Nach zahlreichen kleinen Gastauftritten in diversen Serien kam meiner Meinung nach sein Durchbruch im Fernsehen mit 24, als er in der Rolle des Adam Kaufmann für die 3. Staffel ein festes Mitglied des CTU-Teams wurde und in nahezu jeder Folge vorkam. Interessanterweise tauchte die Figur in der 4. Staffel ohne weitere Erklärungen nicht mehr auf: "His character went home at the end of the day, and apparently never came back to work" [2]. Seine bisher erfolgreichste Rolle im TV-Bereich hat er jedoch als psychopathischer Sylar in Heroes, eine Serie, die mit dem Future Classic Award 2006 ausgezeichnet wurde [1]. Dieser verdankt er auch seinen Fanclub Sarmy (Sylar's Army). Eine Liste aller mir bekannten TV- und Filmauftritte findet Ihr unter Filmographie.

Erste Erfolge im Kino mit Star Trek

Im Jahr 2009 erfolgte sein Spielfilmdebut als Spock in der 11. Star Trek Verfilmung, die mittlerweile weltweit knapp 385 Mio. US$ eingespielt hat [3] und in Amerika zum großen Kulthit avancierte. Zachary bewarb sich sehr öffentlich für diese Rolle, als er in einem Pittsburgher Interview verlauten ließ, wie gerne er diesen Charakter spielen würde [4]. Er sprach als einer der ersten für Spock vor und überzeugte J. J. Abrams prompt. Nachdem er, ohne das Drehbuch gelesen zu haben, für die Rolle unterschrieben hatte, begann er mit Leonard Nimoy zusammenzuarbeiten, um erfolgreich Spocks Tiefen auszuloten [5]. Das Ergebnis ist über alle Maßen überzeugend :-) Am 9. Juni 2012 wird die Fortsetzung vorausichtlich in die amerikanischen Kinos kommen [6], als Drehbeginn wird derzeit Herbst 2011 angegeben. Der Titel von Star Trek 12 ist bisher noch nicht bekannt.

Neue Filmprojekte

Zacharys letzter Spielfilm A Girl walks into a Bar feierte seine seine Premiere am 10. März 2011 im Internet. Er spielt darin einen Zahnarzt, der seine Frau ermorden lassen möchte. Noch in diesem Jahr kommen zwei weitere Filme mit Zachary in die Kinos: Im von ihm und Before the Door produzierten Margin Call, der auch auf auf der diesjährigen Berlinale im Wettbewerb zu sehen war, spielt er einen jungen Finanzanalysten, der auf die unsauberen Pakete in seinem Unternehmen stößt, die letztlich die Finanzkrise auslösen. Margin Call wird am 29. September 2011 in den deutschen Kinos anlaufen, der US Start ist der 30 Oktober. In der Komödie What's your Number spielt er einen von Anna Faris ehemaligen Liebhabern.

Zachary als Produzent: BTD

Wie bereits angedeutet ist Zachary umtriebig: So hat er mit seinen Freunden Corey Moosa und Neal Dodson die Medien Produktionsgesellschaft Before the Door gegründet, mit der er, wie er sagt, an der leisen Übernahme der restlichen Welt im Allgemeinen und Besonderen arbeitet: "...working on before the door's quiet takeover of everything, shortly" [7] Die meiste Zeit sind sie allerdings nur damit beschäftigt, Comics zu veröffentlichen und Kurz-, Spiel- & TV-Filme zu verwirklichen :-)

Der Comic LUCID ist ihre zweite Kooperation mit Zacharys langjährigem Freund Michael McMillian und kann seit 11. Juni 2010 vorbestellt werden. Ihre ersten TV- und Spielfilme Produktionen sind Nashville und der bereits oben erwähnte Finanzthriller Margin Call, der bei seiner Welt-Premiere in Sundance einen Spotlight Award gewann und es in den Wettbewerb der Berlinale 2011 schaffte.

Lesungen und Hörbücher

Auch sonst ist Zachary umtriebig: Er trat bei der Verleihung der Spike Awards auf, lieh dem Holodoctor des neuen Star Trek Computerspiels seine Stimme, gibt den Erzähler beim Star Trek Hörbuch zum letzten Film und ist sich auch für kleine Events wie die Lesung von Alexander Poes Script Bright Side beim Columbia University Cult Film Festival nicht zu schade. Diese Art von Events werde ich langfristig unter unter Sonstige Auftritte verlinken.

Politische Aktivitäten

Politisch tritt Zachary für die Rechte von Homosexuellen, Frauen und den Tierschutz ein und ist immer wiederkehrender Gast bei den entsprechenden Veranstaltungen. Nur einige seiner Tweets und Posts sind politisch motiviert, aber sie alle zeugen von einem tiefen Demokratieverständnis und Streben nach Gleichberechtigung, Humanität und Nachhaltigkeit. Seine Fähigkeit mit Worten zu jonglieren machen das Lesen derselben zu einem nicht enden wollenden Vergnügen :-) Auf seiner offiziellen Webseite findet Ihr Links von gemeinnützigen Organisationen die er unterstützt. Außerdem befindet sich dort ein Bild von einem Handshake mit Präsident Obama :-)

Webauftritte

Mittlerweile ist Zachary Mitglied in verschiedenen sozialen Netzwerken, auch wenn er sich selbst als "vorsichtigen Internetbenutzer" bezeichnet. Er hat eine gut geführte, offizielle Webseite und ist u.a. bei Twitter und Facebook aktiv. Alle mir bekannten URLs findet Ihr unter Internetpräsenz.

Quellenangaben

[1] Zachary Quinto bei IMDB
[2] Zacharys Bio auf seiner offiziellen Webseite
[3] TrekMovie.com Artikel: Star Trek finishes theatrical run with 385m full box office analysis
[4] Zacharys Interview in der Pittburgher Post Gazette
[5] Star Trek Magazin 4/09 #120: "Zachary Quinto ist Spock of Vulkan" Seite 12-17
[6] Zacharys Tweet bei Twitter vom 12. Januar 2010 4:07 AM
[7] Zacharys Tweet bei Twitter vom 12. November 2009 8:52 AM


Valid XHTML 1.0 Transitional
© Letzte Aktualisierung: 24. September 2011 von Merlin